MUSEEN BURG ABENBERG
Sie sind hier:
Startseite
AKTUELLE INFORMATIONEN

SpitzenBURG ´22 und Mitmachaktion „Butzenscheiben für die Burg“


2022 soll in Abenberg ein ganz besonderes Ausstellungsjahr werden und Sie alle können daran mitwirken!

Der Klöppelspitzenkongress des Deutschen Klöppelverbandes findet vom 22. – 24. April 2022 im mittelfränkischen Gunzenhausen statt. 2022 soll daher in Abenberg ein ganz besonderes Ausstellungsjahr werden und Sie alle können daran mitwirken! Unter dem Motto „SpitzenBURG ´22“ präsentieren Klöppelkursleiterinnen aus Mittelfranken gemeinsam mit ihren Teilnehmerinnen eine eigene Ausstellung. Es gibt ein verbindendes Thema und was liegt da in Abenberg näher als das Thema „BURG“. Es wird um Burgansichten, um Türme, um Blumen auf der Burg und auch um die Kleidung der Burgfräulein gehen… selbstverständlich alles geklöppelt, von traditionell bis modern! Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Aber was noch fehlt sind die typischen alten Fenster mit „Butzenscheiben“ für die Burg. Mittlerweile sind fast überall auf der Burg neuzeitliche Fenster eingesetzt. Nur noch wenige „Butzenscheiben“ zeugen von alten Zeiten. So kam Irena Ring auf die tolle Mitmachidee für alle Klöpplerinnen und Klöppler aus nah und fern: Klöppelt bitte Butzenscheiben für Burg Abenberg! Das Klöppelmuseum und die Klöppelschule Abenberg laden hierzu schon heute recht herzlich ein und hoffen wieder auf regen Zuspruch und Teilnahme vieler Klöpplerinnen und Klöppler.

Es sollen viele einzelne Quadrate geklöppelt werden, die dann von uns mit Ringen zu „Butzenscheiben“ und anschließend zu Fenstern zusammengefügt werden und im Klöppelmuseum auf der Burg in der Ausstellung gezeigt werden.

Als Vorlage dienen die beiliegenden Klöppelbriefe mit farbigen technischen Zeichnungen und Fotos, die Irena Ring vorbereitet hat.

Bitte senden Sie die fertig geklöppelten Quadrate - „Butzen“ bis spätestens 31. Januar 2022 direkt an: Irena Ring, Oberrimbach 40a, 96152 Burghaslach.

Mit der Einreichung ihrer „geklöppelten Butzenscheiben“ stimmen Sie zu, dass ihr Name in den Veröffentlichungen zur Ausstellung genannt wird. Die Erfassung personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und den Datenschutzbestimmungen, eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Alle Butzenscheiben bleiben im Klöppelmuseum auf Burg Abenberg auch für spätere Ausstellungen.

Wir freuen uns auf die Unterstützung aller Klöppelfreunde aus nah und fern, damit wir viele Fenster mit Butzenscheiben gestalten können.

Anleitungen:

 


 



« zurück
© ZV Burg Abenberg 2021
­